Veröffentlichungen

Bärbel Iken

Versammlung der Freien Gesundheitsberufe - eine intensive Dehn- und Lösungsarbeit atem - die zeitschrift 01/2014

Birgit Naphausen: Für eine freie Gesundheitskultur
raum&zeit 165 Mai/Juni 2010 
Hans-Peter Bayerl: Zwanzig Minuten Urlaub
Betriebliche Gesundheitsförderung: Yoga, Taiji und ganzheitliche Therapiemethoden erproben sich in der Wirtschaft
Kurskontakte 166 Dezember 2009/Januar 2010
Gerald Hüther: Vom Reiz des Lernens
Sinnsuche und Erkenntnisgewinn aus neurobiologischer Sicht
Kurskontakte 165 Oktober/November 2009
Erik Händeler: Echte Gesundheitsreform
Gesundheit als neuer Wirtschaftsfaktor
Kurskontakte 164 August/September 2009
Petra Welz: Wer fördert was?
Existenzgründung und -festigung in den neuen Gesundheitsberufen
Kurskontakte 163 Juni/Juli 2009
Marco Bischof: Kultur der Verbundenheit
Feld-Vorstellungen als Basis einer positiven Kulturentwicklung
Kurskontakte 162 April/Mai 2009 
Dr. Ellis Huber: Heilkunst und gesellschaftliche Entwicklung
Zur Erneuerung des Gesundheitssystems im Rahmen bestehender Freiheiten
Kurskontakte 161 Februar/März 2009 
Adrienne Goehler: Verflüssigungen
Wege in die Kulturgesellschaft
Kurskontakte 160 Dezember 2008/Januar 2009 
Dr. Theodor Dierk Petzold: Wissenschaft und Vision
Zur Evolution eines neuen Denkens, Teil 2
Kurskontakte 159 Oktober/November 2008
Dr. Theodor Dierk Petzold: Wissenschaft und Vision
Zur Evolution eines neuen Denkens
Kurskontakte 158 August/September 2008 
Marco Bischof: Was ist Salutogenese
Das neue Gesundheitsverständnis in der komplementären Gesundheitskultur
Kurskontakte 157 Juni/Juli 2008
Thomas Bannenberg: Selbstständig
Wichtige Eckpunkte zur Existenzgründung im freien Gesundheitsberuf
Kurskontakte 156 April/Mai 2008 
Birgit Naphausen: Auf zu neuen Ufern
Zum neuen Namen der ehemaligen Frankfurter Gespräche und deren Profilierung
Kurskontakte 155 Februar/März 2008 
Joachim Speicher: Der Patient darf mitbestimmen
Informationen über die Handhabung des Persönliche Budgets in der Behindertenhilfe.
Kurskontakte 154 Dezember 2007/Januar 2008 
Thomas Bannenberg: Selbstständige Lehrberufe in der Pflicht
Informationen über die Rechtslage in der Renten- und Krankenversicherungspflicht für Selbständige Lehrberufe.
Kurskontakte 153 Oktober/November 2007 
Birgit Naphausen: Alles was Recht ist- Teil 2
Rechtsberatung durch Dr. Ernst Boxberg zu Fragen des Heilpraktikergesetzes und der Anerkennung von Qualifizierungen
Kurskontakte 152 August/September 2007 
Birgit Naphausen: Alles was Recht ist
Rechtsberatung durch Dr. Ernst Boxberg zu Fragen des Heilpraktikergesetzes und der Anerkennung von Qualifizierungen
Kurskontakte 151 Juni/Juli 2007 
Otto Hanus: Qualitätsmanagement vs. Qualitätssiegel
Zu Fragen des Qualitätsmanagements in den freien gesundheitsfördernden Berufen
Kurskontakte Nr.150, April / Mai 2007 
Manfred Folkers: Verwandschaft entdecken
Das Gemeinsame in der Vielfalt gesundheitsorientierter Angebote zu entdecken, kann ungeahnte Potenziale freisetzen. Kurskontakte Nr.149, Februar / März 2007 
Kerstin Rosenberg: Begehrenswerte Anerkennung
Über Begehrlichkeiten, die mit den Verlockungen von Anerkennung einhergehen – über Fallen und Möglichkeiten.
Kurskontakte Nr.148, Dezember 2006 / Januar 2007
Otto Hanus: Vom Umgang mit Konkurrenz
Warum eine staatliche Gleichstellung von Komplementär- und Schulmedizin nicht wirklich wünschenswert ist
Kurskontakte Nr.147, Oktober / November 2006 
Frankfurter Gespräche: Gesundheitswirtschaft oder Gesundheitskultur
Leserbrief zu Artikeln über Trends in der Gesundheitswirtschaft in der Frankfurter Rundschau am 08.09.2006
Archiv der Frankfurter Gespräche
Otto Hanus: Freie Gesundheit freie Gesundheitsberufe
Forderung nach Kontrolle versus Selbstregulation auf dem freien Markt der gesundheitsfördernden Berufe
Kurskontakte Nr.146, August / September 2006 
Birgit Naphausen: Gesundheit bewegt
Die Frankfurter Gespräche stellen berufspolitisch relevante Fakten und Ergebnisse im Bereich alternativer Gesundheitskultur vor.
Kurskontakte Nr. 145, Juni / Juli 2006 
Frankfurter Gespräche: Komplementäre Methoden für mündige Verbraucher
Kurzinformation über die Tagung „Gesundheit bewegt – komplementäre Methoden auf dem Vormarsch“ im April 2006
Pressemitteilung vom 5.5.2006.