Leitbild

Eine wesentliche Gemeinsamkeit der Anbieter ist ihr ganzheitlicher Entwicklungs- und Gesundheitsbegriff, der sowohl körperliche, seelische, geistige und soziale als auch spirituelle und ökologische Aspekte des Menschen anerkennt und integriert. Die Freien Gesundheitsberufe entsprechen damit einer aktuellen Definition (1986, Ottawa) der Weltgesundheitsorganisation (WHO): "Gesundheitsförderung unterstützt die Entwicklung von Persönlichkeit und sozialen Fähigkeiten durch Information, gesundheitsbezogene Bildung sowie die Verbesserung sozialer Kompetenzen und lebenspraktischer Fertigkeiten. Sie will dadurch den Menschen helfen, mehr Einfluss auf ihre eigene Gesundheit und ihre Lebenswelt auszuüben." Die gemeinsame Ausrichtung mit ihrem zugrunde liegenden, ganzheitlichen Menschenbild soll vom Dachverband in beruflich relevanten Bereichen und in der breiten Öffentlichkeit vertreten werden.